• Frühzeitiges Outplacement bei Tridonic Jennersdorf

    Im November 2018 wurde verkündet, dass der Produktionsstandort der Firma Tridonic in Jennersdorf im Jahr 2019 geschlossen wird. Damit verlieren 73 fixe MitarbeiterInnen ihren Arbeitsplatz.

     

    Im Rahmen eines freiwilligen Sozialplans wurde zusätzlich zu den finanziellen Rahmenbedingungen auch ein Paket zur aktiven Unterstützung der Personen für den Übergang in ein neues Dienstverhältnis festgelegt. Nachdem move-ment bereits die Arbeitsstiftung von Tridonic in Fürstenfeld erfolgreich abgewickelt hat, wurden wir mit der Durchführung der geplante Maßnahmen beauftragt.

     

    Bereits im laufenden Dienstverhältnis werden die MitarbeiterInnen im frühzeitigen Outplacement durch persönliche Beratung unterstützt, neue berufliche Ziele zu entwickeln und konkrete Bewerbungsschritte zu setzen. Eine move-ment Beraterin ist seit Anfang Februar direkt im Unternehmen und steht damit allen Betroffenen als Ansprechperson zur Verfügung.

     

    Nach Ende des Dienstverhältnisses besteht zusätzlich die Möglichkeit, notwendige Ausbildungen im Rahmen einer Arbeitsstiftung zu absolvieren. Der Start der Stiftung ist mit Anfang April geplant.